Navigation
Home
Konzept und Ziel
Konstruktiver Alltag
Persönliche Betreuung
Zusatzbetreuung
Das Haus
Der Wohnort
Lageplan
Die Kosten
Ihre Bewerbung
Monika schreibt...
Zusatzangebot


Zusatzbetreuung 1: 2-3 kurze Besprechungen (15-30 Min.) pro Monat. Gespräch oder Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen
Fr. 150.–/mtl.

Zusatzbetreuung 2: 2-3 längere Besprechungen (45-60 Min.) pro Monat Gespräch oder Unterstützung in lebenspraktischen Bereichen, Kontakt zu Arbeitgeber und Therapeuten.
Fr. 300.–/mtl.

Mit dem Betreuungs-Grundangebot und dem Betreuungs-Zusatzangebot 1 oder 2 ist somit ein Einzeltreffen pro Woche gewährleistet.


Persönliche Krise
Dauert eine Krisenzeit länger als 2-3 Wochen, gibt es in der punktuell betreuten
Wohngruppe die folgenden zwei Möglichkeiten:

1. Eine vermehrte Betreuung ist nötig, d.h. die entsprechende Zusatzbetreuung wird vereinbart.

2. Der Bewohner/die Bewohnerin wohnt für eine abgesprochene «Auszeit» ausserhalb der Wohngruppe.


Spezielles: Depotbetrag von Fr. 300.–
Krisenintervention ist in den Betreuungsangeboten nicht inbegriffen. Ist sie nötig, wird sie über den Depotbetrag abgerechnet. Dieser wird jeweils wieder auf Fr. 300.– ergänzt.


Ausdrucken